Bettdecke waschen

Bettdecken waschen

Sie können die Reinigung Ihrer Bettdecke Profis überlassen, zum Beispiel der chemischen Reinigung, aber Sie können Ihre Bettdecke auch selbst waschen (Hinweis: gilt nur für Bettdecken, die zum Waschen geeignet sind). Hier sind ein paar wichtige Punkte für das Waschen einer Bettdecke:

Schritt 1. Waschen Sie die Bettdecke mit einem Reinigungsmittel für Daunen, einem milden Shampoo, einem milden Reinigungsmittel oder einem Waschmittel für Seide in der Maschine.

Schritt 2.  Wählen Sie ein Programm für Wolle oder feine Wäsche. Darüber hinaus ist es auch möglich, eine Handwäsche in der Badewanne durchzuführen.

Schritt 3. Stellen Sie sicher, dass die Bettdecke gut ausgewaschen ist.

Schritt 4. Wenn Ihre Bettdecke dafür geeignet ist: bei niedriger Temperatur (30 Grad) im Trockner (eventuell mit einigen Tennisbällen, um das Entstehen von Klumpen zu vermeiden).

Schritt 5. Überprüfen Sie jede Stunde, wie trocken die Bettdecke ist und schütteln Sie sie auf (das Trocknen einer Decke kann 4 bis 6 Stunden dauern).

Daunen Bettdecke waschen

Da die Pflege eine wichtige Rolle im Leben einer Daunendecke spielt, ist es ratsam, darauf regelmäßig zu achten. Indem Sie Ihre Bettdecke täglich schütteln und regelmäßig lüften, stellen Sie sicher, dass die Bettdecke in gutem Zustand bleibt. Es versteht sich von selbst, dass eine Bettdecke bei Regen nicht belüftet werden sollte, da eine Bettdecke nicht feuchtigkeitsresistent ist. Wenn Sie Ihre Daunendecke regelmäßig (am besten jeden Tag) schütteln, sorgen Sie dafür, dass die Daunen ihre Kraft behalten und die Bettdecke schön und luftig bleibt.

Wenn Ihre Waschmaschine groß genug ist, können Sie Ihre Steppdecke möglicherweise selbst waschen. Schauen Sie sich zuerst die Waschanweisungen auf dem Etikett an (und behalten Sie diese jederzeit bei). Wenn angegeben wird, dass die Bettdecke nicht gewaschen werden sollte, tun Sie das auch nicht.

Alle Daunen Bettdecken >

Wollbettdecken waschen

Es ist besser, Wolldecken nicht selbst zu waschen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Bettdecke schlechter wird, ist tatsächlich sehr groß. Wir raten Ihnen, Ihre Wollbettdecken in eine chemische Reinigung zu bringen, um dort professionell gereinigt zu werden. So können Sie sicher sein, dass Ihre Bettdecken gut gereinigt werden und die Qualität erhalten bleibt, denn diese nutzen für die Bettdecken ein spezielles Wollprogramm. Wenn Sie regelmäßig Ihre Wolldecke auslüften, ist dies sogar genug, um Ihre Bettdecke in einem frischen Zustand zu halten.

Alle Wollbettdecken >

Synthetische Bettdecken waschen

Die meisten synthetischen Bettdecken sind waschbar bei mindestens 60 Grad und noch höher. Erst ab 60 Grad ist die Hausstaubmilbe, die sich gerne in Bettdecken einnistet und auf die viele Menschen allergisch reagieren, abgetötet. Außerdem ist eine synthetische Bettdecke fast immer für den Trockner geeignet. Es wird jedoch dringend empfohlen, sich das Etikett vorher genau anzusehen. Wenn der Hersteller einen konkreten Hinweis für die Decke gibt, befolgen Sie immer diesen Rat. Die fachgerechte Reinigung einer Decke wird nur alle 5 Jahre empfohlen. Dies gilt für alle Materialbettdecken. Also für Daunen, Wolle und synthetische Steppdecken.

Alle synthetischen Bettdecken >

Bettwäsche waschen

Stellen Sie sicher, dass Sie die Bettwäsche immer in die Waschmaschine geben. So können Sie sicher sein, dass die Farben der Bettwäsche erhalten bleiben. Wenn Sie dies dennoch nicht tun, besteht die Möglichkeit, dass die Farben der Bettwäsche verblassen.

Waschprogramm
Es gibt kein Standard-Waschprogramm zum Waschen von Bettwäsche. Dies kann je Bettwäsche variieren. Lesen Sie auch immer die Waschanleitung.

Dunkle Bettwäsche
Dunkle Bettwäschen sollten in der Regel bei 40 Grad gewaschen werden. Wählen Sie ein Falten- oder Feinwaschprogramm.

Helle Bettwäsche
Helle oder weiße Bettwäschen werden üblicherweise bei einer Temperatur von 40 bis 60 Grad gewaschen. Ein Falten-oder Feinwäsche-Programm sollte auch dafür ausgewählt werden.

Bunte Bettwäsche
Eine bunte Bettwäsche sollte normalerweise bei 60 Grad gewaschen werden. Bei dieser hohen Temperatur fixieren sich die Farben besser. Wenn Sie einen bunten Bettbezug bei niedrigerer Temperatur waschen, besteht die Möglichkeit, dass die Farben verblasst. Achten Sie außerdem darauf, farbige Bettwäsche mit einem speziellen Reinigungsmittel für farbige Bettwäsche zu waschen.  



Suchen Sie nach einer neuen Bettwäsche? Sehen Sie sich hier unsere Auswahl an Bettwäschen an.