Matratzenschutz Kaufen


Nächtliches Schwitzen

Es ist vollkommen normal, dass man während des Schlafens schwitzt. Während des Schlafs sinkt die Körpertemperatur nämlich, was automatisch Schweißausbrüche zur Folge hat. Durch dieses nächtliche Schwitzen ist es möglich, dass eine Person im Durchschnitt 60 ml Flüssigkeit pro Stunde verliert. Bei einem Schlaf von acht Stunden, bedeutet dies etwa einen halben Liter Flüssigkeit pro Nacht. Einige Leute verlieren sogar bis zu zwei Liter Flüssigkeit pro Nacht, was eine enorme Belastung für die Matratze darstellen kann.
Obwohl ein Großteil dieser Flüssigkeit verdunstet, zieht sich ein anderer Teil auch tief in die Matraze ein. Dadurch nisten sich Bakterien und Pilze ein und schaffen so eine ungesunde Schlafumgebung. Dies ist einer der Gründe, warum es ratsam ist einen Matratzenschoner zu verwenden.

Schutz gegen das Einnässen

Wasserdichte Matratzenschoner sind für Kinder und Erwachsene geeignet, die an Einnässen leiden. Unter Sechsjährigen machen im Schnitt etwa zwei von zehn Kindern noch ins Bett. Bei den Zehnjährigen sind es immerhin noch eins von 20 Kindern. Selbst im Alter von 15 Jahren ist dies häufiger als erwartet der Fall: Eins in 50 Kindern nässen in dem Alter noch ein.
Auch bei Erwachsenen ist Bettnässen üblich. Im Schnitt hat einer von 100 Erwachsenen mit diesem Problem zu kämpfen. Bettwäsche kann man natürlich waschen, aber der Urin dringt möglicherweise auch tief in die Matratze. Obwohl diese im Laufe der Zeit trocknet, bleiben dennoch der unangenehme Geruch, die Bakterien und Pilze, insbesondere, wenn dies häufiger auftritt. Ein wasserdichter Matratzenschutz bietet somit die perfekte Lösung in dieser Situation und stellt sicher, dass Sie länger von einer sauberen Matratze profitieren können.

Alle wasserdichten Matrazenauflagen >

Moltons

Ein Molton ist der am häufigsten verwendete Matratzenschutz. Moltons sind aus gebürsteter Baumwolle. Die einzigartigen Vorteile von aufgerauter Baumwolle sind die Festigkeit des Materials, Haltbarkeit undSaugfähigkeit. Diese Eigenschaften eignen sich daher ideal für einen Matratzenschutz.

Ein Molton wird direkt auf die Matratze gelegt, um sicherzustellen, dass Körperflüssigkeiten absorbiert werden, die Sie während Ihres Schlafes verlieren. Ein Molton kann auch leicht gewaschen werden. Bitte beachten Sie, dass Bettdecken nicht wasserdicht sind und daher für den Schutz vor Einnässen nicht geeignet sind.

Alle Moltons >

Meist gekaufte Matratzenschoner